Loading...

Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Köln: 0221 1680 650  |  Frankfurt: 069 710456 109
de

Kanzlei für Verkehrsunfallrecht, Haftpflichtversicherungsrecht und Autokreditrecht

Unsere spezialisierten Anwälte für Unfall- und Haftpflichtschäden, sowie KFZ Leasing- und Darlehensverträge vereinen fachliche Expertise mit langjähriger Erfahrung in der Prozessführung. Wir beraten vor Ort an unseren Standorten in Köln und Frankfurt und bundesweit telefonisch oder per Videokonferenz.

Kanzlei für Verkehrsunfallrecht, Haftpflichtversicherungsrecht und Autokreditrecht

Unsere spezialisierten Anwälte für Unfall- und Haftpflichtschäden, sowie KFZ Leasing- und Darlehensverträge vereinen fachliche Expertise mit langjähriger Erfahrung in der Prozessführung. Wir beraten vor Ort an unseren Standorten in Köln und Frankfurt und bundesweit telefonisch oder per Videokonferenz.

Expertise

UNFALL

Nach einem Unfall sind im Rahmen der Unfallabwicklung bzw. Unfallregulierung mit unterschiedlichen Beteiligten meist zahlreiche Rechtsfragen zu klären – im Zusammenhang mit Sachschäden, Personenschäden und Folgeschäden. In dieser oft komplexen rechtlichen Situation gilt es, den Überblick zu behalten, Ansprüche effektiv durchzusetzen oder unberechtigte Forderungen abzuwehren. 

Wir übernehmen nach einem Unfall die Kommunikation mit gegnerischen Anwälten und Haftpflichtversicherungen und tragen Sorge dafür, dass Unfallgeschädigte den Schadensersatz und das Schmerzensgeld erhalten, das ihnen zusteht. Aber auch Autohäusern und Sachverständigen bzw. Gutachtern bieten wir im Zusammenhang mit Unfallregulierung professionelle anwaltliche Unterstützung.

KFZ-LEASING

Im laufenden Leasingvertrag und vor allem am Ende eines Leasingvertrages kommt es immer wieder zu rechtlichen Fragen oder Meinungsverschiedenheiten zwischen den Vertragsparteien. Das gilt für privat geleaste Fahrzeuge genauso wie beim Leasing von einzelnen betrieblich genutzten Fahrzeugen oder dem Fuhrpark-Leasing.

Wir kümmern uns gerne um Ihre Anliegen rund um das Leasing und unterstützen Sie beispielsweise, wenn es im Zusammenhang mit einem Leasingvertrag z.B. um die Themen Widerruf oder Mangelgewährleistung geht oder bei Problemen im Rahmen der Leasingrückgabe, z.B. bei „Mehrkilometern“ beim Kilometerleasing, Schäden und ihrer Erheblichkeit oder bei der Bestimmung des Restwertes beim sog. Restwertleasing.

KFZ-FINANZIERUNG

Häufig wird ein Autokauf über die Bank des Fahrzeugherstellers oder die eigene Bank finanziert. Vor allem, wenn sich das private oder unternehmerische Umfeld verändert, stellt sich oft die Frage, ob und wie man die Kfz-Finanzierung anpassen oder wie man sich vollständig von einem Autokredit lösen kann. Das gilt beispielsweise, wenn das Fahrzeug mangelhaft ist und man Kauf und Finanzierung rückgängig machen will (z.B. Dieselskandal). 

Als Rechtsanwälte für Verkehrsrecht und für Bankrecht kümmern wir uns auch in diesen oftmals komplexen Konstellationen, in denen Vertragsrecht und Verkehrsrecht auf Bankrecht treffen, kompetent um Ihre Anliegen. 

Standorte

Köln

Köln

Oskar-Jäger-Str. 170
50825 Köln

+49 (0) 221 1680 650
+49 (0) 221 1680 6599

» Kontakt aufnehmen

Köln

Frankfurt

Westhafenplatz 1
60327 Frankfurt a.M.

+49 (0) 69 710456 109
+49 (0) 69 710456 450

» Kontakt aufnehmen

Anwälte

Tamara Stader
Rechtsanwältin
Lutz Stader
Rechtsanwalt | Mediator
David Stader
Rechtsanwalt | Fachanwalt für Bank- & Kapitalmarktrecht
Tamara Stader
Rechtsanwältin

    

Lutz Stader
Rechtsanwalt | Mediator

    

David Stader
Rechtsanwalt | Fachanwalt für Bank- & Kapitalmarktrecht

    

News

von
24.11.2021 10:54
von

Das Amtsgericht Nürnberg entschied mit Urteil vom 15.10.2021 (23 C 4061/21), dass demjenigen trotz geringen Fahrbedarfs ein Anspruch auf Ersatz seiner Mietwagenkosten in Zeiten von Corona zusteht, der in einem Unfall geschädigt wurde.

von
von
23.11.2021 09:26
von

Das Oberlandesgericht Oldenburg entschied mit Urteil vom 21.09.2021 (2 U 121/21), dass nach einem Zusammenstoß zwischen zwei Fahrrädern demjenigen dem Grunde nach ein Anspruch auf Schadensersatz und Schmerzensgeld zusteht, der bei einer Kollision, die durch ein Ausschwenken eines anderen Fahrradfahrer herbeigeführt wurde, stürzt und sich verletzt.

von
von
19.11.2021 10:44
von

 

Das Landgericht Nürnberg-Fürth entschied mit Urteil vom 08.04.2021 (Az.: 2 O 6051/20), dass den Halter eines Rettungsfahrzeuges trotz Rettungseinsatzes eine überwiegende Haftung – hier 80:20 – nach einer Kollision mit einem weiteren Verkehrsteilnehmer treffen kann, wenn der Fahrer ohne ausreichende Beachtung der Verkehrslage in eine befahrene Kreuzung einfährt.

von
von
15.10.2021 09:42
von

Bei einem Auffahrunfall trifft i.d.R. denjenigen die Schuld, der hinten aufgefahren ist. Hierfür spreche bereits der Beweis des ersten Anscheins. Allerdings kann dieser sog. Anscheinsbeweis erschüttert werden. So entschied auch das LG Oldenburg mit Urteil vom 25.03.21 (Az.: 16 O 1574/19) und wies die Klage des vorderen Fahrers ab, da dieser den Auffahrunfall durch seinen Spurwechsel und das abrupte Bremsen provoziert hat.

von
Copyright 2014 - 2021 STADER Rechtsanwälte PartG mbB. Alle Rechte vorbehalten.
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close